Menu X
8. September 2018, 16:00 - 17:30, Dortmund

UZ-Pressefest: "Die EU und die NATO - vereint für Aufrüstung und Militarisierung“

Die Europäische Union ist im Wandel. Nach der Brexit-Entscheidung und der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten streben insbesondere Frankreich und Deutschland nach einer stärkeren militärischen Komponente. Beispiele dafür sind die gemeinsamen Militäreinsätze in Mali bzw. in der Sahelzone, das Aufrüstungsprogramm PESCO und die Umwidmung von Mitteln aus der zivilen Konfliktbearbeitung und Entwicklungszusammenarbeit in die Aufrüstung afrikanischer Armeen. Auch die Entwicklung von Kampfdrohnen und Kampfrobotern werden auf EU-Ebene weiter vorangetrieben. Wir wollen uns damit auseinandersetzen, welche Projekte und Programme der EU-Militarisierung es gibt, wie sie sich in die NATO-Aufrüstungspläne einfügen und was dagegen getan werden kann - im Bundestag, im Europaparlament und natürlich auf der Straße.

Podiumsdiskussion mit Alexander S. Neu, MdB, Kathrin Vogler, MdB und Sabine Lösing, MdEP

Wo?

Revierpark Wischlingen
Dortmund
EU-Fördermittelplattform
Freiheit durch Sozialismus
Antikapitalistische Linke

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close