Sabine Lösung, Mitglied des Europäischen Parlaments

Sabine Lösing

Veröffentlichungen

07.01.2014: EU-Militarisierungsgipfel: Weichen gestellt! - Eine Kurzauswertung
Erstmals seit fünf Jahren stand wieder der Ausbau der europäischen Militärkapazitäten ganz oben auf der Agenda des Gipfeltreffens der EU-Staats- und Regierungschefs am 19./20. Dezember 2013. Bereits im Vorfeld wurde hierfür stapelweise Papier produziert: Es gab kaum eine Denkfabrik, die nicht ihre umfassenden Vorschlagskataloge in die Debatte eingespeist hätte, sodass allenthalben wichtige Ergebnisse erwartet wurden. Gemessen an dieser Vorgeschichte scheint „Defence Matters" – „Verteidigung ist wichtig" –, das 22seitige Dokument, auf das sich die Staats- und Regierungschefs auf dem Gipfeltreffen verständigt haben, auf den ersten Blick wenig Substanzielles zu bieten – doch der Schein trügt etwas. Mehr
10.06.2013: Europas Rüstungsexportoffensive - Politische und industrielle Interessen hinter dem Geschäft mit dem Tod
Broschüren kostenlos downloaden/ oder als Print für die politische Arbeit vor Ort bestellen.
... es ist eine neue Broschüre aus der Reihe „Informationen zu Politik und Gesellschaft" erschienen. Mehr
04.06.2013: Oligopolisierung des Rüstungssektors
Zeitschrift marxistische Erneuerung
Vorabdruck. Oligopolisierung des Rüstungssektors. Teil I: Triebfedern und Hindernisse für Europas Politisch-Militärisch-Industriellen-Komplex Teil II: Supranationalisierung als Vehikel der starken Nationalstaaten der EU Mehr
19.03.2013: Neuer Zwischenfall in Fukushima: Auflösung von EURATOM dringender denn je
Obwohl die japanische Regierung erklärt hatte, dass das havarierte Atomkraftwerk in Fukushima unter Kontrolle sei, ist es heute, kurz nach dem Jahrestag der Atomkatastrophe, erneut zu einem Zwischenfall gekommen. Durch einen Stromausfall ist das Kühlsystem ausgefallen. Dazu erklärt Sabine Lösing, Mitglied des Europäischen Parlaments und Vorsitzende DIE LINKE. Niedersachsen: Mehr
06.03.2013: Worte in Taten verwandeln: Für ein Europa der Gleichstellung
veröffentlicht im Linken-Forum-Niedersachsen
Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Gewerkschaften und Frauenverbände rufen dieses Jahr unter dem Motto „Heute für morgen Zeichen setzen!" zu Kundgebungen und Demonstrationen auf. Gerade in Europa ist es wichtig, diesen Tag zu begehen. Denn einerseits schreibt sich die Europäische Union (EU) die Gleichstellung von Frauen und Männern auf die Fahnen, andererseits fördert sie jedoch eine Wirtschafts- und Sozialpolitik, die der Gleichstellung zuwiderläuft. Mehr
04.02.2013: Meine Bewerbung als Landesvorsitzende der LINKEN in Niedersachsen
auf der 1. Tagung des 4. Landesparteitages am 9. Februar 2013 - 10. Februar 2013 in Hameln
Die Entwicklung der Gesamtpartei muss in Übereinstimmung mit gesellschaftlichen Notwendigkeiten, einer klugen politischen Strategie und einer konsequenten linken Programmatik erarbeitet und umgesetzt werden. Mehr
31.10.2012: Militär- und Rüstungsproduktion abschaffen: Konversion statt Aggression!
am 24. November 2012, von 15 – 19 Uhr in Hannover, ver.di Höfe Goseriede 10
Ich möchte Euch/Sie herzlich einladen an folgender Veranstaltung teilzunehmen. Militär- und Rüstungsproduktion abschaffen: Konversion statt Aggression! Mehr
14.10.2012: Kein Öl ins Feuer gießen - kein Krieg gegen Syrien
Beschluss des Parteivorstandes vom 14. Oktober 2012
Die tagtägliche Gewalt und die Zerstörung in Syrien müssen ein Ende haben. Zwischen der Türkei und Syrien darf es nicht zu einer Ausweitung der bewaffneten Grenzauseinandersetzungen und damit zu einem offenen Krieg kommen. Mehr
10.10.2012: Fiskalpakt: Gift für die Zukunft
Kolumne in der AZ online
Die mit dem Fiskalpakt verbundenen Strukturmaßnahmen zerstören in den betroffenen Ländern die öffentliche Daseinsvorsorge. Obwohl nachgewiesen ist, dass eine Volkswirtschaft nicht blühen kann, wenn die meisten Menschen Not leiden, wird die Politik der Umverteilung zu Gunsten der Reichen fortgesetzt. Anhänger eines neoliberalen Wirtschaftsmodells verkünden immer, dass Sparen, Deregulierung, und der Abbau von Arbeitnehmerrechten usw. Mehr
23.05.2012: Es war einfach notwendig - 5 Jahre DIE LINKE: - Erwartungen, Erfolge, Erfahrungen
erschienen im DISPUT - Die Mitgliederzeitschrift der LINKEN (Mai 2012)
So ganz genau weiß ich nicht mehr, wann die Idee entstand, eine neue Partei zu gründen. Es war einfach notwendig, und so legte diese Notwendigkeit eine Saat in Böden vielerorts und sie wurde von vielen Menschen aus unterschiedlichen Zusammenhängen gegossen. Mehr
Sabine Lösing
1 2 3 4 5 >>

Mediathek | Galerie | Links | Termine | Kontakt