Sabine Lösung, Mitglied des Europäischen Parlaments

Sabine Lösing

Internationales

13.04.2011: Sabine Lösing, MdEP DIE LINKE, zur Veröffentlichung des SIPRI Hintergrundpapiers zu den europäischen Militärausgaben 2010:
Die Veröffentlichung des SIPRI Hintergrundpapiers am Montag (11.04.2011) zu Daten der Militärausgaben im Jahr 2010 hat gezeigt, dass es im Vergleich zum Vorjahr einen minimalen Rückgang der Ausgaben in Europa gab. Doch im Vergleich zu 2001 wurden knapp 12% mehr für Rüstung ausgegeben! Mehr
27.03.2011: Live vom Tahrir Platz
Streik und Aktionsverbot durch Armee
Ich befinde mich gerade mit einer Delegation der GUE/NGL Fraktion in Ägypten. Die Situation in Ägypten ist weiterhin sehr angespannt und weit entfernt von gut, anders als es uns Deutschland durch Politik und Medien weisgemacht werden soll. Die Armee, die während des Übergangsprozesses die Macht im Staate hat, hat gestern eine Verfügung erlassen, dass alle Streiks und alle Aktionen, die irgendwie in den alltäglichen Ablauf eingreifen, verboten sind. Am Freitag nahm ich an einer Demonstration gegen diese Verfügung teil, wobei wir von der mit Maschinengewehren bewaffneten Armee begleitet wurden. Die Anspannung war allen anzusehen. Auch heute wird es wieder Demonstrationen geben und auf dem Tahrir Platz formieren sich erneut Menschen. Mehr
20.03.2011: Ist die Revolution in Ägypten gefährdet?
Mamdouh Habashi, 16.3.2011
Liebe Genossinnen und Genossen, Liebe Freundinnen und Freunde, ich möchte Euch diesen Gastbeitrag von Mamdouh Habashi, der die Gefahren und Chancen der ägyptischen Revolution skizziert zur Kenntnis geben. Ich habe ihn auf dem Weltsozialforum in Dakar kennengelernt und wir stehen seit her in Kontakt. Mamdouh Habashi ist Politikaktivist und arbeitet zurzeit an der Gründung einer neuen Sozialistischen Partei in Ägypten und wird Ende des Monats mit einer Delegation der konföderalen Fraktion der Vereinigten Linken / Nordisch Grünen Linken in Kairo zusammentreffen. Der Autor 1951 geboren, Architekt und Bauingenieur, er ist Mitbegründer des ägyptischen globalisierungskritischen Netzwerkes AGEG (Anti-Globalization Egyptian Group). Und zudem ist er Vizepräsident des Weltforums für Alternativen (www.forumdesalternatives.org) und Vorstandsmitglied des AARC (Arab & African Research Center). Herzliche und solidarische Grüße Sabine Lösing Mehr
Mamdouh Habashi
09.10.2010: Die Todesstrafe ächten
Entschließungsantrag im Europäischen Parlament mit großer Mehrheit angenommen. Im Fall Mumia Abu-Jamal soll fraktionsübergreifende Delegation in die USA reisen
Drei Tage vor dem 10. Oktober, an dem jährlich der Internationale Tag gegen die Todesstrafe begangen wird, hat das Europaparlament am Donnerstag mit großer Mehrheit einen Entschließungsantrag gegen die Todesstrafe angenommen. 574 Abgeordnete stimmten dafür, 25 dagegen, 39 enthielten sich. Sabine Lösing von der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL), die an den Verhandlungen über die Resolution maßgeblich beteiligt war, gegenüber der Presse: Mehr
Jürgen Heiser
06.10.2010: Mumia Abu Jamal Attorney, Robert R Bryan
Redebeitrag von Robert Bryan und Presseerklärung von Sabine Lösing Mehr
30.06.2010: "Back Lumumba- gebt uns unser Land zurück!"
Das waren u.a. die lautstarken Forderungen des heutigen Demonstrationszuges anlässlich der 50-jährigen Unabhängigkeit der Demokratische Republik Kongo (DRK) in Brüssel - vom kongolesischen Viertel Matongé durch das Viertel der Europäischen Institutionen. Sabine Lösing, Europaabgeordnete der LINKEN nahm an dieser Demonstration teil und unterstützt die Appelle der Demonstrierenden. Mehr
18.06.2010: Sabine Lösing auf dem Podium des ND Pressefestes zur Frage der "Instrumentalisierung der Menschenrechte"
Am Freitag den 18. Juni 2010, habe ich an einer Podiumsdiskussion auf dem ND Pressefest teilgenommen. Diese wurde von der Arbeitsgemeinschaft Cuba Si organisiert. Diskutiert wurde über die "Instrumentalisierung der Menschenrechte" unter anderem mit Wolfgang Gehrcke, Edgar Göll, Heinz Dieterich mir und einer Vertreterin vom Amnesty International. Mehr
01.06.2010: Israelischer Militärangriff auf Solidaritätsflottille: EU-Reaktionen bisher unzureichend!
Zum gestrigen israelischen Militärangriff auf die internationale Solidaritätsflottille und den Reaktionen der Europäischen Union erklärt die Europaabgeordnete Sabine Lösing: Mehr
05.05.2010: Solidaritätsbekundung mit den Griechischen Beschäftigten
Am 5. Mai fand vor dem Europäischen Parlament in Brüssel eine Solidaritätsbekundung mit den Griechischen Beschäftigten statt. DIE LINKE im Europäischen Parlament unterstütze diese Aktion. Mehr
29.04.2010: Hungerstreik beendet: Menschenrechtskrise in der Westsahara weiterhin ungelöst
Am 27. April beendeten fünf sahrauische Menschenrechtsaktivisten, die sich in marokkanischen Gefängnissen befinden, ihren Hungerstreik. Dies darf jedoch nicht missverstanden werden, dass die geforderten Ziele erreicht wurden. Die Bevölkerung der Westsahara braucht weiterhin eine breite Unterstützung. Mehr
<< 1 2 3 >>

Mediathek | Galerie | Links | Termine | Kontakt