Sabine Lösung, Mitglied des Europäischen Parlaments

Sabine Lösing

Presseerklärungen

24.06.2014: EU-Aktionsplan zur Militarisierung: Mehr Waffen, mehr Jobs?
Geschäft mit dem Tod wird immer lukrativer
"Der heute vorgelegte Aktionsplan für den europäischen Verteidigungssektor dürfte den Außenministern der NATO ihr Abendessen zum Auftakt ihres Treffens ordentlich versüßen – verheißt er doch dicke Gewinne für die Rüstungsindustrie und steht ganz im Sinne der Forderung der NATO nach stärkerer Militarisierung", so Sabine Lösing, sicherheitspolitische Sprecherin der LINKEN im Europäischen Parlament zu der heute von EU-Binnenmarktkommissar Barnier und dem für Unternehmertum und Industrie zuständigen EU-Kommissar Tajani vorgestellten Mitteilung zum europäischen Verteidigungssektor. Mehr
12.06.2014: Sabine Lösing: Abschiebung des sudanesischen Flüchtlings Salah Abdallah ist ein Skandal
Die LINKE Europaabgeordnete hat die für den heutigen Donnerstag geplante Abschiebung des sudanesischen Flüchtlings Salah Abdallah scharf kritisiert. „Die Entscheidung des Landgerichts Hildesheim über die Abschiebung von Herrn Abdallah nach Italien ist ebenso wie seine mehr als zweiwöchige, rechtswidrige Inhaftierung in der JVA Langenhagen ein Skandal“, so Lösing. „Die Zustände für Flüchtlinge in Italien sind katastrophal, dort droht ihnen Obdachlosigkeit und Verelendung. Dieser Fall macht uns leider wieder auf tragische Weise deutlich, dass sich in der Flüchtlings- und Asylpolitik in Niedersachsen auch unter rot-grün nichts geändert hat." Mehr
10.06.2014: Europaabgeordnete Sabine Lösing besucht sudanesisches Flüchtlingscamp in Hannover
Sabine Lösing hat den gestrigen Pfingstmontag genutzt, um sich in Hannover mit den Geflüchteten aus dem Sudan zu treffen, die seit 18 Tagen auf dem Weißekreuzplatz gegen ihre Behandlung in Deutschland protestieren. Unterstützt wurde sie dabei von der hannoverschen Ratsfrau Gunda Pollok-Jabbi, die das Camp seit mehreren Wochen aktiv unterstützt. „Die vordringlichste Forderung dieser Menschen ist, ihnen als asylsuchenden in Deutschland jetzt schnellstmöglich ein dauerhaftes Bleiberecht zu geben“, erklärte Sabine Lösing nach dem Gespräch mit den Sprechern der Gruppe. Mehr
04.06.2014: Europaabgeordnete Sabine Lösing solidarisiert sich mit Flüchtlingscamp in Hannover
Die niedersächsische Europaabgeordnete der LINKEN, Sabine Lösing, erklärt ihre Solidarität mit den sudanesischen Flüchtlingen und ihren UnterstützerInnen, die seit mehr als einer Woche auf dem Weißekreuzplatz in Hannover gegen die unmenschliche Asylpolitik in Deutschland und in der Europäischen Union protestieren. „Ich teile ihre Forderungen voll und ganz. Es ist vollkommen inakzeptabel, wie die EU und die Bundesrepublik mit diesen Menschen umgeht“, erklärte Lösing. „Wir kämpfen seit Jahren für eine andere Asylpolitik, damit Flüchtlinge aus Bürgerkriegsländern wie dem Sudan endlich menschenwürdig behandelt werden. Leider hat sich die Situation auch in Niedersachsen trotz anders lautender Versprechen von rot-grün so gut wie gar nicht verbessert.“ Mehr
14.05.2014: Menschenrecht Kriegsdienstverweigerung schützen
Morgen ist der 15. Mai, der Internationale Tag der Kriegsdienstverweigerung. Dazu erklärt Sabine Lösing, außen- und friedenspolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament: "Kriegsdienstverweigerung ist ein Menschenrecht und sollte weltweit umgesetzt werden. Die Länder der Europäischen Union (EU) sollten Kriegsdienstverweigerung endlich als vollwertigen Asylgrund anerkennen. Verweigerer leisten einen aufopferungsvollen Beitrag im Kampf gegen Militarismus und Krieg. Mehr
01.05.2014: 1. Mai 2014: Europaweiter Kampf gegen Sozialabbau und Faschismus!
Zum 1. Mai 2014 erklärt Sabine Lösing, außen- und friedenspolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament: "Der 1. Mai muss im Zeichen der europäischen Solidarität gegen Spardiktat und gegen Faschismus stehen. Nur wenn die Menschen in Europa sich gemeinsam gegen Austeritätspolitik stellen, können wir die neoliberale Politik zurückschlagen - und rechten und faschistischen Parteien den Nährboden entziehen." Mehr
25.04.2014: 40. Jahrestag der Nelkenrevolution in Portugal: Eine andere Welt ist möglich!
Zum 40. Jahrestag der der Nelkenrevolution in Portugal am 25. April 1974, erklärt Sabine Lösing, außen- und freidenspolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament: Am 25. April 1974 stürzten die Menschen in Portugal die Diktatur, beendeten die Kolonialkriege und führten weitreichende soziale Rechte ein. Im Zuge der Eurokrise stehen die erkämpften sozialen und demokratischen Errungenschaften unter Beschuss. Mehr
16.04.2014: Deutschland rüstet weiter auf
Das Stockholmer Friedensforschungsinstitut SIPRI hat seinen Bericht zu den weltweiten Militärausgaben für das Jahr 2013 herausgegeben. Dazu erklärt Sabine Lösing, friedens- und außenpolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament: Wer Frieden will, der rüstet ab. Doch Deutschland rüstet weiter auf. Deutschland erhöhte 2013 seine Militärausgaben und rückte vom neunten auf den siebten Platz der weltweit größten Rüstungsnationen auf. Mehr
04.04.2014: Weltgesundheitstag 2014: Ware Gesundheit macht krank!
Der 7. April ist Weltgesundheitstag. Er erinnert an die Gründung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 7. April 1948. Er soll dafür genutzt werden, um auf Gesundheitsprobleme aufmerksam zu machen. Dazu erklärt Sabine Lösing, außen- und friedenspolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament: Gesundheit ist ein Menschenrecht. Mehr
03.04.2014: Verbot von Minen und Streumunition durchsetzen!
Zum morgigen Internationalen Tag zur Aufklärung über Minengefahr und Solidarität mit Minenopfern erklärt Sabine Lösing, außen- und sicherheitspolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament: "Deutschland muss unverzüglich ein Investitionsverbot in Antipersonenminen und Streumunition erlassen. Ich fordere alle EU-Mitgliedstaaten auf, die Streubomben-Konvention zu unterzeichnen. Verstöße müssen unterbunden und Schlupflöcher geschlossen werden. Die Europäische Union sollte noch weiter gehen und alle Rüstungsexporte verbieten. Denn Rüstungsgeschäfte sind Geschäfte mit dem Tod." Mehr
<< 1 2 3 4 5 ... 12 13 14 >>

Mediathek | Galerie | Links | Termine | Kontakt