Menu X

Schlagwort: Göttingen

  • Offener Brief zum Projekt "OM10" in Göttingen

    Dieser Brief wurde vor den Äußerungen von Hartmut Tölle zu OM10 verschickt, von denen ich mich, ebenso wie Sebastian Wertmüller in der heutigen Ausgabe des Göttinger Tageblatts, ausdrücklich distanziere. Tölle hatte vergangene Woche eine Beteiligung der BesetzerInnen an der weiteren Nutzung des Gebäudes abgelehnt und ihnen "Flausen im Kopf" vorgeworfen. Gleichzeitig wurde er in der Presse mit der Aussage zitiert, man müsse „bei allem Gutmenschentum, auch mal aussprechen, dass die Neigung, Flüchtlinge in der Altstadt zu haben, nicht so ausprägt ist“. Ich schließe mich in diesem Zusammenhang der Stellungnahme von Gerd Nier von der LINKEN Göttingen an, die hier nachgelesen werden kann:

  • Göttinger Kobanê Protestcamp: Kriminalisierung von Kurden macht Solidaritätserklärungen zu Lippenbekenntnissen

    In der Göttinger Innenstadt entstand in der Nacht vom 06. auf den 07.10.2014 ein spontanes buntes Protestcamp gegen den drohenden Völkermord in Kobanê und für humanitäre Hilfe für die Kriegsopfer des mörderischen Treibens des Islamischen Staates (IS). Die Göttinger Bevölkerung nahm das Camp positiv auf und informierte sich bei den aufgeschlossenen und friedlichen AktivistInnen.

  • Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan rückt in weite Ferne

    Mit dem gestrigen Beschluss des Bundestags über die Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr rückt ein Abzug der deutschen Truppen in weite Ferne. Mit den Stimmen von CDU/CSU, FDP, der SPD und vieler Grüner wurde im Bundestag nichts anderes als eine Fortsetzung der Krieges mit ungeminderter Härte beschlossen.

  • Mahnwache nach Erdbeben in Japan

    Am Sonnabend Nachmittag haben Göttinger gegen Atomkraft protestiert. Anlass war die Gefahr eines atomaren Supergaus nach dem Erdbeben in Japan.

  • NO BORDER CAMP in BRÜSSEL vom 25. 9. – 3.10.2010

    Sabine Lösing, Europaabgeordnete (DIE LINKE) und Mitglied im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten für die europäische Linksfraktion GUE/NGL begrüßt die Durchführung des diesjährigen NO BORDER CAMPS in Brüssel.

Alle Schlagworte:

EU-Fördermittelplattform
Freiheit durch Sozialismus
Antikapitalistische Linke