Menu X

Schlagwort: Gallant Phoenix

  • Mitarbeit von Europol in der US-Operation „Gallant Phoenix“

    In Maßnahmen wie den „Kriminalitätsinformationszellen“ verfolgt die Kommission den Plan, militärische Informationen aus Kampfgebieten auch Europol und den Polizeibehörden der Mitgliedstaaten zugänglich zu machen. Neben den bei Interpol geführten Projekten „Vennlig“ und „Hamah“, die unter anderem den ...

  • Polizeilicher Datenaustausch mit dem US-Militär

    Die EU-Polizeiagentur Europol will bald Fingerabdrücke und DNA-Spuren verarbeiten, die das US-Militär in Kriegsgebieten sammelt und im Informationssystem VENNLIG speichert. Der Datentausch erfolgt im Rahmen der Operation „Gallant Phoenix“, einem Aufklärungsprojekt des US-Militärs in Jordanien. Neben „Gallant Phoenix“ hat die US-Regierung einigen EU-Mitgliedstaaten angeboten, eine Datenbank zu „ausländischen Kämpfern“ einzurichten und biometrische Daten ankommender Geflüchteter damit abzugleichen ...

Alle Schlagworte:

EU-Fördermittelplattform
Freiheit durch Sozialismus
Antikapitalistische Linke