Menu X

Schlagwort: Tag der Befreiung

  • Rede zum 8. Mai

    An dem heutigen Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus wollen wir der millionenfachen systematischen Ermordung der Jüdinnen und Juden, Sinti und Roma und vieler anderer Menschen durch das nationalsozialistische Deutschland erinnern. An die vielen Millionen Opfer des von Deutschland angezettelten Krieges. Es ist beschämend, dass bis heute Entschädigungen und Wiedergutmachungsbeiträge von Deutschland nicht erfüllt worden sind. Und es leben immer noch TäterInnen, die nicht zur Rechenschaft gezogen wurden. Auch heute noch sind viele Familien mit der Vergangenheit verbunden und werden durch sie beeinflusst. Die Verbrechen und das Grauen sind weiterhin präsent.

  • 70. Jahrestag der Befreiung vom Hitler-Faschismus: Verantwortung für Frieden und Demokratie!

    Zum 70. Jahrestag der Befreiung Europas vom Hitler-Faschismus, dem 8. Mai 2015 erklärt Sabine Lösing, friedens- und außenpolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament: „Am heutigen Tag der Befreiung vom Faschismus wollen wir der millionenfachen systematischen Ermordung der Jüdinnen und Juden, Sinti und Roma und vieler anderer durch das nationalsozialistische Deutschland erinnern. Es ist beschämend, dass bis heute Entschädigungen und Wiedergutmachungsbeiträge von Deutschland nicht erfüllt worden sind und es leben immer noch TäterInnen, die nicht zur Rechenschaft gezogen wurden. Wir gedenken und danken auch all jenen Menschen, die unter Einsatz ihres Lebens die Welt von der Barbarei des deutschen Faschismus befreit haben. Die Rolle der Roten Armee der Sowjetunion wollen viele aus den Geschichtsbüchern streichen.

  • Veranstaltungsreihe zum Tag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai

    In diesem Jahr jährt sich die Befreiung vom Faschismus zum 70. Mal. In Göttingen hat sich anlässlich dieses Jahrestages ein breites Bündnis zum 8. Mai gegründet, das eine Reihe von Veranstaltungen rund um diesen Gedenktag organisiert hat. Besonders hinweisen möchten wir auf die Gedenkveranstaltung zum 8. Mai 1945 anlässlich der Befreiung vom deutschen Faschismus, am 8. Mai 2015, 18.00 Uhr, am NS-Zwangsarbeiter-Mahnmal (Ausgang Bahnhof Westseite) in Göttingen, organisiert von der Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA), bei der auch Sabine Lösing sprechen wird.

Alle Schlagworte:

EU-Fördermittelplattform
Freiheit durch Sozialismus
Antikapitalistische Linke