Menu X

Außerparlamentarisches

  • Sie reden vom Frieden. Sie führen Krieg.

    „Sie reden vom Frieden. Sie führen Krieg. Unter dieser Überschrift werde ich mich in den Tagen um die internationale Afghanistankonferenz in Bonn an den Protesten, Demonstrationen und der Anti-Kriegskonferenz beteiligen.

  • Eröffnung des Roten Zentrums in Göttingen!

    Am 31,08.2011 eröffnete ein neues "Rotes Zentrum" in Göttingen seine Türen – und hat sich räumlich deutlich vergrößert. Mit meinem Regionalbüro, befinden sich auch die Büros des Landtagsabgeordneten Patrick Humcke, des Kreisverbandes Göttingen, der Roten Hilfe und der antifaschistischen Aktion.

  • Mahnwache nach Erdbeben in Japan

    Am Sonnabend Nachmittag haben Göttinger gegen Atomkraft protestiert. Anlass war die Gefahr eines atomaren Supergaus nach dem Erdbeben in Japan.

  • Ostermarsch-Rede von Sabine Lösing am 05.04.2010 in Kassel

    Liebe Freundinnen und Freunde, 2010 ist das europäische Jahr gegen Armut und soziale Ausgrenzung. Es soll ein Bewusstsein für das Ausmaß der Armut und für deren Ursachen geschaffen werden. Man will Perspektiven zur Überwindung von Armut und Ausgrenzung finden. Nun mag man sich über den Sinn solcher Jahre streiten, immerhin scheint jedoch die Tatsache weltweiter Armut inzwischen auch in das Bewusstsein der PolitikerInnen vorgedrungen zu sein. Die Armut nimmt zu - weltweit, besonders in den Ländern der sogenannten Dritten Welt und auch hier bei uns in einem der reichsten Länder der Erde.

  • Ostermarsch-Rede von Sabine Lösing am 05.04.2010 in Kassel

    Liebe Freundinnen und Freunde, 2010 ist das europäische Jahr gegen Armut und soziale Ausgrenzung. Es soll ein Bewusstsein für das Ausmaß der Armut und für deren Ursachen geschaffen werden. Man will Perspektiven zur Überwindung von Armut und Ausgrenzung finden. Nun mag man sich über den Sinn solcher Jahre streiten, immerhin scheint jedoch die Tatsache weltweiter Armut inzwischen auch in das Bewusstsein der PolitikerInnen vorgedrungen zu sein.

  • Rüstung durch die Hintertür: Das Sicherheitsforschungsprogramm der EU

    Im Jahr 2003 fällte die EU-Kommission die Entscheidung, künftig unter dem Dach des 7. Forschungsrahmenprogramms 2007-2013 (7FPR) einen eigenen Budgetposten für Sicherheitsforschung (ESRP) einzurichten. Die für diesen Zeitraum bereit gestellte Gesamtsumme umfasst 1.4 Mrd. Euro.[1] Um die Ausgestaltung dieses Sicherheitsforschungsprogramms zu konkretisieren und erste Projekte auf den Weg zu bringen, wurde eine "Group of Personalities" (GoP) und ein weiteres Beratungsgremium (ESRAB) einberufen.

Blättern:
EU-Fördermittelplattform
Freiheit durch Sozialismus
Antikapitalistische Linke

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close